29. September 2021: ‚after-show-tasting‘ Süditalien

Das Italienische Institut für den Aussenhandel führt mit uns Händlern am Mittwoch, 29. Sept. 2021 ein ‚online-tasting‘ rund um das Thema Süditalien durch. Aus den Region Molise, aus den Abruzzen, aus Apulien und Sizilien habe ich hier im Vorfeld Weine ausgesucht, die für unseren Handel in’s Beuteschema passen könnten. Newcomer in der Weinszene sind ebenso mit am Start wie etwas größerer Kellereien. Bekannte Rebsorten genauso wie unbekanntte. Bio und Konventionel. Im Anschluss an diesen ‚digitalen Arbeitstag‘ sind bestimmt noch etliche Schlücke in den rund 25 Flaschen übrig. Gerne gebe ich daher das tagsüber Erfahrene und Erlernte an Euch & Sie weiter und free mich auf ein lockeres, gemeinsames Verkosten!
Die Probe/ das Tasting ist kostenfrei. Wer eine Flasche Wein kaufen will und/oder etwas in die Spendendose für das ‚Sibilla-Hospiz‘ stecken möchte, wird nicht auf unsere Gegenwehr treffen ;-)

ca. 25 Weine, Preis: 0,00 Euro | max. 10 Personen
Ort: Wirtz Wein | Kloster Geistingen | Waldstr. 21 | 53773 Hennef

Mittwoch, 29. September 19-20:30 Uhr 

Vorheriger Beitrag
Brennerei Ehringhausen: Korn kann mehr
Nächster Beitrag
Radio Rebstock #10: Barolo – zwischen Himmel und Hölle?
Menü