Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

  1. Begriffe
  2. Grundsätze bei Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  3. Hosting
  4. Automatisierte Datenerhebung
  5. Cookie-basierte Dienste
  6. Allgemeiner Einsatz von Cookies und Opt-Out
  7. Cookie Consent
  8. Einsatz von Google-Diensten
  9. Google-Dienste
  10. Google Analytics
  11. Google Maps
  12. Google Webfonts
  13. Tracking- und Analysetools
  14. Jetpack für WordPress
  15. Facebook Custom Audiences (Pixel-Variante)
  16. Soziale Medien / Social Media plug-ins
  17. Google+/Youtube
  18. Spotify
  19. Eingebettete Inhalte von anderen websites
  20. Zahlungsdienste und Finanzmanagement-Tools
  21. PayPal
  22. Unsere Dienste
  23. Registrierung auf der Internetseite
  24. Kontaktformular/Anfragen
  25. Anfragen per E-Mail / Messengerdienste/ Telefon
  26. Abonnement unseres Newsletters
  27. Newsletter Tracking
  28. E-Shop
  29. Kundenkonto
  30. Eventanmeldung
  31. Informationsmaterial (Broschüren, Magazine, Preislisten etc.)
  32. Datenübermittlung
  33. Interne Datenübermittlung
  34. Übermittlung an weitere Empfänger
  35. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
  36. Speicherdauer
  37. Technische Sicherheit
  38. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
  39. Hinweis für Minderjährige
  40. Rechte der Betroffenen
  41. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
  42. Externe Links
  43. Änderungen unserer Datenschutzerklärung
  44. Fragen zum Datenschutz

 


 

Die Adresse unserer Website ist: https://wirtzwein.de

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: Oliver Wirtz, Waldstrasse, 21, D-53773 Hennef, Deutschland.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie Ihr damit verbundenes Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns sehr wichtig. WirtzWein Inh. Oliver Wirtz, Waldstrasse 21, D-53773 Hennef (nachfolgend „Oliver Wirtz“, „wir“ oder „uns“) legt großen Wert auf die Sicherheit der Daten der Nutzer und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

1. Begriffe

Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Fachbegriffe sind so zu verstehen, wie sie in Art. 4 DSGVO legaldefiniert sind.

2. Grundsätze bei Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Eine Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten, kann die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

3. Hosting

Unsere Website wird bei:

RAIDBOXES GmbH, Hafenstraße 32, 48153 Münster

gehostet. Hinweise zum Datenschutz von raidboxes finden Sie hier
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden, soweit möglich, auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

4. Automatisierte Datenerhebung

Sie können unsere Seite besuchen, ohne aktiv Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern jedoch automatisch mit jedem Aufruf der Internetseite Zugriffsdaten (Server-Log-Dateien) wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, das verwendete Betriebssystem, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuchs oder den Namen der angeforderten Datei, sowie aus Sicherheitsgründen, z. B. zur Erkennung von Angriffen auf unsere Webseiten, die IP-Adresse des verwendeten Computers für die Dauer von 7 Tagen. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Daten verarbeiten und nutzen wir für folgende Zwecke:
1. Bereitstellung der Webseite von Oliver Wirtz,
2. Verbesserung unserer Webseiten und
3. Verhinderung und Erkennung von Fehlern/Fehlfunktionen sowie von Missbrauch der Webseiten.
Die Datenverarbeitung dieser Art erfolgt entweder zur Erfüllung des Vertrags über die Nutzung der Webseite von Oliver Wirtz oder wir verfolgen ein berechtigtes Interesse daran, die Funktionalität und den fehlerfreien Betrieb der Webseite von Oliver Wirtz sicherzustellen sowie diese Webseiten an die Anforderungen der Benutzer anzupassen.

5. Cookie-basierte Dienste

6. Allgemeiner Einsatz von Cookies und Opt-Out

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unseren Webseiten sogenannte Cookies. Das Verwenden von Cookies dient unserem berechtigten Interesse, Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten und beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Bei Cookies handelt es sich um eine Standard-Internettechnologie zum Speichern und Abrufen von Login- und anderen Nutzungsinformationen für alle Benutzer der Webseite von Oliver Wirtz. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie ermöglichen es uns u. a. Benutzereinstellungen zu speichern, damit unsere Webseiten in einem auf Ihr Gerät zugeschnittenen Format angezeigt werden können. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder-zuerkennen (sog. dauerhafte Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahmen entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Weiter können die Cookies im Nachhinein gelöscht werden, um Daten zu entfernen, die Webseiten auf Ihrem Computer abgelegt haben. Die Deaktivierung der Cookies kann zu einigen Einschränkungen der Funktionalität der Webseite von Oliver Wirtz führen.

Cookies deaktivieren oder entfernen (Opt-Out)

Webbrowser bieten Möglichkeiten, um Cookies einzuschränken und zu löschen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf folgenden Webseiten:

– Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442

– Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-informationen-websites-auf-ihrem-computer?redirectlocale=en-US&redirectslug=Cookies

– Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

– Safari: https://support.apple.com/de-de/HT201265

7. Cookie Consent

Wir nutzen auf unserer Seite „Cookie Consent“ (den Java-Script Code), einen Dienst des Unternehmens Silktide Ltd. Brunel Parkway, Pride Park, Derby, DE24 8HR, Vereinigtes Königreich (nachfolgend bezeichnet als Cookie Consent). Bei diesem Dienst handelt es sich um ein cookiebasiertes Tool, mit dessen Hilfe wir den Zustimmungsstatus des Websitebesuchers für das Setzen von Cookies speichern. Diese Daten werden durch Cookie Consent gespeichert und verarbeitet.

Speicherung der Cookies verhindern:

Sie können den Einsatz des Cookies bzw. die Datenverarbeitung durch Ihre vorherige Einwilligung auf dem eingeblendeten Banner ablehnen / gestatten (Opt-In-Lösung).

Auch können Sie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren. Zudem können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahmen entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Weiter können die Cookies im Nachhinein gelöscht werden, um Daten zu entfernen, die Webseiten auf Ihrem Computer abgelegt haben. Die Deaktivierung der Cookies kann zu einigen Einschränkungen der Funktionalität der Webseite führen. Auch können Sie die Ausführung des Java-Script Codes durch die Installation eines Blockers https://noscript.net/ oder https://www.ghostery.com verhindern. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Cookie-Consent können unter https://privacypolicies.com/legal/privacy-policy oder unter https://silktide.com/privacy-policy abrufen.

8. Einsatz von Google-Diensten

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen für Sie zu vereinfachen, verwenden wir cookiebasierte Google-Programme. Das Verwenden dieser Google-Programme dient unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, den Besuch unserer Website übersichtlich, unkompliziert und für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Datenschutzinformationen von Google können unter https://policies.google.com/privacy?hl=de nachlesen.

9. Google-Dienste

10. Google Analytics

Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Speicherung der Cookies verhindern
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Widerspruch gegen die Datenerfassung
Wenn Sie nicht möchten, dass Google beim Aufruf der Seiten Daten von Ihrem Browser erhält, finden Sie hier den Link zur Opt-Out-Lösung für Google Analytics: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Dieses Plug-in verhindert, dass der Browser den Analytics-Code anfordert, so dass Google keinerlei Daten beim Aufruf der Seite erhält. Das Plug-in ist nur für den Microsoft Internet Explorer 11, Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari und Opera erhältlich. Gemäß Google blockt der Browser das Google Analytics-Skript nach der Installation. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Aufbewahrungsdauer
Wir haben mit Hilfe der Google Analytics-Steuerelemente zur Datenaufbewahrung festgelegt, wie lange Daten auf Nutzer- und Ereignisebene gespeichert werden, bevor sie automatisch von den Analytics-Servern gelöscht werden. Hierzu haben wir folgende Speicherdauer gewählt: 14 Monate.

IP-Anonymisierung
Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat.anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Webseite nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

11. Google Maps
Wir benutzen Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend Google). Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
12. Google Webfonts
Wir verwenden auf unserer Webseite die Anwendung Webfonts. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend Google). Der Dienst dient der Darstellung einer Systemschrift in einer Webanwendung. Bei Aufruf der Seite werden hierbei die Webfonts in den Cache des Browsers übertragen und für die Darstellung verwendbar. Hierbei werden an den Server von Google Daten zur Webseite und Ihre IP-Adresse übermittelt. Sie haben die Möglichkeit in Ihrem Browser einzustellen, dass keine Schriften von den Servern von Google geladen werden. Die Nutzungsbedingungen zu Google Webfonts finden sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1
Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz bei Google finden sie unter http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/

13. Tracking- und Analysetools

14. Jetpack für WordPress

Wir haben auf unserer Website Jetpack für WordPress integriert. Dabei handelt es sich um ein WordPress-Plugin, welches uns zusätzliche Funktionen für WordPress bietet. So bekommen wir beispielsweise eine Übersicht über die Besucher unserer Seite. Es werden verwandte Beiträge und Publikationen angezeigt oder die Möglichkeit, Inhalte zu teilen eröffnet, wodurch uns eine Steigerung der Besucher auf unserer Website ermöglicht wird. Zudem steigert Jetpack den Schutz gegen Brute-Force-Angriffe und optimiert und beschleunigt einzelne Aktivitäten unserer Website. Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Jetpack wird von der Aut O’Mattic A8C Ireland Ltd., Business Centre, No.1 Lower Mayor Street, International Financial Services Centre, Dublin 1, Irland unter Einsatz der Trackingtechnologie der Quantcast International Ltd., Beaux Lane House, Lower Mercer Street, 1. Etage, Dublin 2, Irland betrieben. Jetpack arbeitet mit Cookies. Bei jedem Aufruf einer Einzelseite unserer Website, auf welcher eine Jetpack-Komponente integriert wurde, wird Ihr Internetbrowser automatisch veranlasst, Daten zu Analysezwecken an den Betreiber von Jetpack zu übermitteln. Automattic erhält auf diese Weise Kenntnis von Daten, die zur Erstellung einer Übersicht der Websitebesucher verwenden werden. Diese Daten dienen wiederum der Analyse des Verhaltens unserer Websitebesucher auf unserer Website. Diese Analysedaten werden von uns verarbeitet mit dem Ziel, unsere Website zu optimieren. Ebenso erhält der Cookie-Herausgeber Ihre Daten. Dort werden die Daten ebenfalls für o.g. Zwecke verarbeitet. Der Setzung von Cookies durch unsere Website können sie durch Setzen eines Opt-Out-Cookies in Ihrem Browser jederzeit widersprechen, wodurch auch ein Setzen von Cookies von Automattic und Quantcast ausge-schlossen werden kann. Zudem können Sie dem Cookie-Tracking von Quantcast mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie den die Möglichkeit des Opt-Out unter https://www.quantcast.com/opt-out/ nutzen.

15. Facebook Custom Audiences (Pixel-Variante)

Wir setzen auf unserer Webseite das Marketing-Tool Facebook-Pixel ein. Anbieter ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (nachfolgend Facebook). Bei dem Einsatz von Facebook-Pixel wird ein sog. Tracking-Pixel auf der Webseite platziert. Durch das Pixel werden wiederum Cookies auf dem von Ihnen genutzten Endgerät gesetzt. Für uns wird es dadurch ermöglicht Ihr Verhalten auszuwerten, nachdem Sie durch das Anklicken einer von uns geschalteten Werbeanzeige bei Facebook auf unsere Webseite geleitet werden. Wir können Ihnen dementsprechend eine zielgerichtete Werbung anzeigen. Wenn Sie ein Facebook-Konto besitzen und bei diesem angemeldet sind, wird es Facebook zudem ermöglicht den Besuch unserer Webseite Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuzuordnen.
Wie Sie die Einstellungen für die Anzeige von Facebook-Ads anpassen können erfahren Sie bei Facebook:
https://www.facebook.com/login.php?next=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fads%2Fpreferences%2F%3Fentry_product%3Dad_settings_screen
Zudem erhalten Sie spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise im Hilfebereich von Facebook https://www.facebook.com/business/help/651294705016616
Die Rechtsgrundlage für den Einsatz des Facebook Pixel ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an der Optimierung und Analyse unseres Online-Angebotes für Sie.
Facebook ist unter dem Privacy Shield Abkommen zertifiziert. Hierdurch bietet Facebook eine Garantie im Sin-ne der Artt. 44 ff. DSGVO, um europäischen Datenschutzstandards gerecht zu werden.

16. Social Media Plug-Ins

17. YouTube

Auf unserer Website sind Videos der Plattform YouTube, welche durch die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend Google) betrieben wird.
Wir nutzen diese Dienste auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Verbreitung und Steigerung des Bekanntheitsgrades unserer Onlineauftritts haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind und das Video wiedergeben, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Diese Zuordnung findet unabhängig davon statt, ob Sie das Video anklicken oder nicht. Diese Zuordnung zu Ihrem YouTube-Account können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Cookie-Informationen: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de
Opt-Out: https://adssettings.google.com/anonymous?hl=de&sig=ACi0TCiJxXvvKBloi2agYqXUJ4wynvlJklYAPsz_wOZwSUspvMZl4kBzJhFORHem0ERdQR1S2YqYpM9z1j8524iEylUKxtZ5IQ
Spezifische Informationen zu YouTube-Accounts oder -Kanälen: Beim Besuch unseres YouTube-Auftritts verarbeitet YouTube Ihre personenbezogenen Daten. Diese Daten werden uns durch YouTube im Rahmen der YouTube STUDIO-Nutzung anonymisiert übermittelt. Bei diesen anonymisierten Daten handelt es sich um statistische Daten über unsere Kanal-Abonnenten. Darüber hinaus bekommen wir von YouTube den Nutzernamen Ihres „Google+“-Profils mitgeteilt, wenn Sie mit uns bzw. unserer Seite interagieren, beispielsweise Videos liken oder kommentieren bzw. unseren Kanal abon-nieren.

18. Spotify

Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes Spotify des Anbieters Spotify AB, Regeringsgatan 19, SE 111 53 Stockholm, Schweden (nachfolgend Spotify), eingebunden. Datenschutzhinweise von Spotify finden Sie unter https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/. Eine Übersicht der von Spotify-Plugins finden Sie unter https://developer.spotify.com. Wir nutzen diese Dienste auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Verbreitung und Steigerung des Bekanntheitsgrades unserer Onlineauftritts haben. Beim Besuch einer Seite unserer Website, welche ein Plugin enthält, wird durch das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Spotify hergestellt. Hierdurch erhält Spotify die Information, dass Sie Seiten unserer Website mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den Spotify-Button anklicken, während Sie auf Spotify eingeloggt werden, kann Spotify den Besuch Ihrer Website Ihrem Account auf Spotify zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass Spotify diese Informationen zuordnen kann, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website aus Ihrem Account auf Spotify ausloggen.
Anbieter: Spotify AB, Regeringsgatan 19, SE-111 53 Stockholm, Schweden
Datenschutzerklärung: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/
Cookie-Informationen: https://www.spotify.com/de/legal/cookies-policy/?language=de&country=de
Spezifische Informationen zu Spotify-Profilen: Beim Besuch unseres Spotify-Profils verarbeitet Spotify personenbezogene Daten. Von diesen personenbezogenen Daten erhalten wir beispielsweise Nutzernamen und Profilbilder mitgeteilt, wenn Sie mit uns interagieren, indem Sie uns oder unserer Playlist folgen. Die weiteren von Spotify erfassten Daten werden anonymisiert übermittelt. Dabei handelt es sich um statistische Daten über unsere Abonnenten.

19. Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

20. Zahlungsdienste und Finanzmanagement-Tools

21. PayPal

Auf unserer Internetseite wurden Funktionen des Online-Zahlungsdienstleisters PayPal integriert. Betreiber ist PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg (nachfolgend PayPal). Wenn Sie bei der Bezahlung PayPal als Zahlungsart auswählen, wird die Bezahlung über sog. PayPal-Konten abgewickelt, indem PayPal als Treuhänder fungiert und Ihnen Käuferschutzdienste liefert. Ihnen als Nutzer wird es ermöglicht Zahlungen zu empfangen und zu tätigen. Die PayPal-Konten stellen virtuelle Privat- oder Geschäftskonten dar. Es besteht zudem auch die Möglichkeit die Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, sollten Sie kein Nutzer von PayPal sein und daher kein PayPal-Konto führen. Eine Kontonummer gibt es nicht, da die Konten über eine E-Mail-Adresse geführt werden. Wenn Sie bei der Bezahlabwicklung PayPal als Zahlungsdienstleister wählen, werden laut PayPal automatisiert personenbezogene Daten an PayPal übermittelt. Bei den übermittelten Daten handelt es sich um den Namen, den Nachnamen, die Adresse, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer. Zudem werden Daten zur Transaktion erfasst wie etwa den gesendeten oder angeforderten Betrag, den Betrag, der für Produkte oder Dienstleistungen bezahlt wurde, unsere Händlerinformationen einschließlich Angaben zu Zahlungsquellen, die für die Transaktion verwendet wurden. Auch wer-den Geräte-Informationen, technische Nutzungsdaten und Standortdaten übermittelt, die ausführlich von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full beschrieben werden. Welche dieser Daten konkret und tatsächlich von PayPal erfasst werden entzieht sich unserer Kenntnis. Sie können mit PayPal zahlen, wenn Sie ein PayPal-Konto haben oder auch als Gast eine Transaktion mit PayPal durchführen. Bei einer Transaktion als Gast werden laut Information von PayPal Gerätedetails, technische Nutzerdaten und Standortdaten erhoben.
Diese Datenübermittlung an PayPal erfolgt auf der Rechtsgrundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden jedoch durch PayPal als Zahlungsdienstleister verarbeitet. Wir erhalten keine konto- oder gerätebezogenen Informationen oder Standortdaten, sondern lediglich Informationen mit der Bestätigung oder Negativauskunft Ihrer Zahlung und die Daten, die Sie im Bestellprozess an uns angeben. Damit erhalten wir bei einer Bestätigung durch PayPal folgende Daten von Ihnen: Name, Vorname, Betreff, Überweisungsbetrag, Datum und Uhrzeit. Diese Datenverarbeitung durch uns benötigen wir zur Durchführung unseres Vertragsverhältnisses und auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Die ausführlichen Datenschutzinformationen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

22. Unsere Dienste

23. Registrierung auf der Internetseite

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite zu registrieren. Die Registrierung dient dem Zweck, Ihnen Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Hierbei erheben wir folgende Daten: Anrede, Vor- und Zuname, E-Mailadresse, Telefonnummer, Anschrift, etc. Die Angaben die als Pflichtfelder markiert sind, sind für die Registrierung erforderlich, die darüber hinaus gehenden Angaben erfolgen freiwillig.
Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert wer-den kann und es diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zu unserer Absicherung erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO.

24. Kontaktformular/Anfragen

Sie haben auf unserer Seite die Möglichkeit uns Anfragen per Kontaktformular zukommen zu lassen. Hierbei werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular (Inhalt Ihrer Anfrage, Betreff Ihrer Anfrage und Datum) inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Name, Nachname, Unternehmen, Telefonnummer und Email) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

25. Anfrage per E-Mail oder Telefon /  Messengerdiensten

Wenn Sie uns per E-Mail/ Telefon / Messengerdiensten Anfragen bzw. Informationen zukommen lassen, werden Ihre Angaben (E-Mailadresse, Inhalt Ihrer E-Mail, Betreff Ihrer E-Mail und Datum/Uhrzeit) inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Name, Nachname, ggf. Telefonnummer, Anschrift) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass E-Mails auf dem Übertragungsweg unbefugt und unbemerkt mitgele-sen oder verändert werden können. Oliver Wirtz verwendet eine Software zur Filterung von unerwünschten E-Mails (Spam-Filter). Durch den Spam-Filter können E-Mails abgewiesen werden, wenn diese durch bestimmte Merkmale fälschlich als Spam identifiziert wurden.
Die von Ihnen eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bear-beitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

26. Abonnement unseres Newsletters

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Hier-durch informieren wir unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über Angebote des Unternehmens. Hierfür benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletter Versand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletters und geben diese nicht an Dritte weiter. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb zu unserer Absicherung.
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“/Abmelden“-Link in jedem Newsletter. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an office@wirtzwein.de  per E-Mail senden. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters wird als automatischer Widerruf gedeutet.

Zum Versand unserer Newsletter verwenden wir die Software MailerLite der Firma MailerLite UAB.
Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung werden an einen Server der Firma MailerLite UAB in Litauen übertragen und dort unter Beachtung der europäischen Datenschutzbestimmungen gespeichert.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailerLite UAB finden Sie unter: https://www.mailerlite.com/privacy-policy.

27. Newsletter-Tracking

Die Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden. Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns aufgrund berechtigter Interessen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser Ihren Interessen anzupassen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

28. E-Shop

Auf unserer Seite haben Sie die Möglichkeit, unseren E-Shop zu nutzen. Hierbei können/müssen Sie sich registrieren oder eine Bestellung als Gast tätigen. Hierfür erheben wir Stammdaten, Kontaktdaten und ggfs. Rechnungsdaten von Ihnen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.
Wir verarbeiten Ihre Daten für folgende Zwecke:
– Zur Verarbeitung Ihrer Bestellung und evtl. Rücksendung der Bestellungen
– Weiter verarbeiten wir Ihre Daten zur Erstellung und Verwaltung Ihres persönlichen Kontos
– Zur Versendung von Textnachrichten zum Versandstatus Ihrer Bestellung
– Kontaktaufnahme für den Fall, dass Probleme mit der Lieferung Ihrer Artikel auftreten
– Beantwortung Ihrer Fragen und Benachrichtigungen über neue oder geänderte Dienstleistungen
– Abgleich Ihres Kundenkontos bei Kreditkartenprüfungen
– Erstellung von Analysen, um Ihnen für Sie relevante Angebote und Informationen zukommen zu lassen
– Überprüfung der Volljährigkeit für den Online-Einkauf

Diese Daten müssen wir, ggf. um unsere vertraglichen Pflichten zu erfüllen, an Dritte wie Auftragsverarbeiter, Paketdienste, Banken, Finanzamt, etc. weitergeben. Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die von Ihnen eingegebenen Daten verbleiben solange bei uns, bis der Bestellvorgang beendet ist, ggfs. werden die Bestellvorgänge für Sie zur Übersicht gespeichert. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen nach handels- und steuerrechtlicher Vorgaben – bleiben unberührt.

29. Kundenkonto

Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen.

30. Eventanmeldung

Sie haben auf unserer Seite die Möglichkeit sich für Veranstaltungen anzumelden. Hierbei werden Ihre Angaben aus dem Anmeldeformular (z.B. Art der Veranstaltung) inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (z.B. Name, Nachname, Postleitzahl, Straße und Hausnummer, Ort und Email) zwecks Bearbeitung der Eventanmeldung und für den Fall von Rückfragen bei uns gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die von Ihnen im Rahmen der Eventanmeldung eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach Beendigung der Veranstaltung). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

31. Informationsmaterial (Broschüren, Magazine, Preislisten etc.)

Sie haben auf unserer Internetseite die Möglichkeit, per Online-Formular Informationsmaterial zu unseren Produkten und Serviceleistungen anzufordern.
Hierfür werden Ihre Angaben aus dem Bestellformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Anrede, Vorname, Nachname, Unternehmen, Adresse, Telefonnummer oder Email) zwecks Bearbeitung Ihrer Bestellung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und an den von uns zur Versendung der Unterlagen beauftragten Auftragsverarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Die von Ihnen im Online-Formular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Terminvereinbarung). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

32. Datenübermittlung

33. Interne Datenübermittlung

Wir übermitteln Ihre Daten intern an die Verwaltung und Personalabteilung, um unseren vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Eine Datenübermittlung bzw. Offenbarung Ihrer Daten erfolgt nur in dem hierfür erforderlichen Umfang unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften.

34. Übermittlung an weitere Empfänger

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.

Sollte die Verarbeitung Ihrer Daten außerhalb des EWR stattfinden, findet diese Übermittlung unter Einhaltung aller geltenden Datenschutzgesetze und besonders gem. Artt. 44 f. DSGVO statt.

35. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Wir verarbeiten Ihre Daten teilweise automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Wir setzen Profiling in folgenden Fällen ein:

– Um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können, setzen wir Auswertungsinstrumente ein. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung
(1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforder-lich ist, oder
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder
(3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

 

36. Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Erbringung unserer Leistung erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Erledigung des Zweckes, mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z. B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z. B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum vorzuhalten).

37. Technische Sicherheit

Oliver Wirtz setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Ihrer Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mit-gelesen werden. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

38. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, für die wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck eingeholt haben.
Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Liefe-rung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.
Unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerrechtlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. lit. c DSGVO.
Ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. lit. d DSGVO.
Die Verarbeitung der Daten kann auch aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e DSGVO in Verbindung mit Art. 6 Abs. 3 DSGVO und § 4 Landesdatenschutzgesetz Baden-Württemberg (LDSG), in der ab 21.06.2018 geltenden Fassung sowie aufgrund des Landeshochschulgesetzes (LHG) Baden-Württemberg und der Hochschul-Datenschutzverordnung im Rahmen von Studium und Lehre an der Hochschule erfolgen.
Letztlich können Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. lit. f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

39. Hinweis für Minderjährige

Dieses Online-Angebot richtet sich nicht an Minderjährige unter 18 Jahren. Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an Oliver Wirtz übermitteln.

40. Rechte der Betroffenen

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, eine Bestätigung zu verlangen, ob wir Sie betreffende Daten verarbeiten. Sie können Auskunft über diese Daten sowie die in Art. 15 Abs. 1 DSGVO aufgeführten weiteren Informationen und eine Kopie Ihrer Daten verlangen.
Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung der Sie betreffenden und durch uns verarbeiteten Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht gemäß Art. 17 DSGVO, die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden Daten zu verlangen. Alternativ können Sie von uns gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen.
Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die Bereitstellung der uns durch Sie zur Verfügung gestellten Daten zu fordern und deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
Sie haben fernen das Recht, sich bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO zu beschweren. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

41. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Einige Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie haben die Möglichkeit eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung an office@wirtzwein.de per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

42. Externe Links

Auf unserer Webseite finden Sie Links zu den Webseiten anderer Anbieter. Wir weisen hiermit darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf den Inhalt auf den verlinkten Websites und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch deren Anbieter haben.

43. Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten es uns vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit bei Änderungen auf unserer Webseite und unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen, damit diese den rechtlichen Anforderungen entsprechen.

44. Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Oliver Wirtz, Waldstrasse 21, D-53773 Hennef

office@wirtzwein.de

 

 

Menü