Ahr: Flut 2021 – ein Desaster auch für den Weinbau

Es fällt in diesen Zeiten schwer die richtigen Worte zu finden um die Tragödie der ‚Jahrhundert-Flut‘ auch nur annähernd einordnen zu können. Vielleicht geht es Ihnen ja auch so: die Bilder, die uns erreichen sind in ihrer Fülle und nicht enden wollender Frequenz überhaupt nicht zu verarbeiten. Der Schock über das Unfassbare, den Verlust von Menschenleben, von Vermissten und Verletzten, von zerstörtem Hab & Gut, der Verlust von Heimat trifft uns zutiefst. Wir in Deutschland, hier direkt vor Haustür, so verletzbar? Bisher eigentlich undenkbar.

Mit grosser Bewunderung und Dankbarkeit verfolgen wir die Welle der Solidarität und das gigantische Engagement der Bürgerschaft um diese nationale Katastrophe akut zu mildern. Die Unterstützung wird jedoch einen ganz, ganz langen Atem brauchen: sowohl auf organisatorischer wie auch finanzieller Ebene werden wir die Gemeinden an Ahr und in der Vordereifel noch sehr lange begleiten müssen. Dinge wie die Weinlese 2021 mögen aktuell ‚bizarr‘ anmuten, stehen aber bereits in 8 Wochen an. Und zwar ohne das es hierfür eine Infrastruktur gäbe. Auch hier wird gerade im Hintergrund bereits kräftig getüftelt und genetzwerkt, damit dies kein verschenktes Weinjahr wird. Aktuell basteln wir für einige Winzerbetriebe (mit denen wir bisher noch nicht gearbeitet haben) auch daran Weine zu vermarkten, die noch aus Kellern gerettet werden konnten. Auch wenn es teilweise nur um geringe Mengen geht: das Gefühl jenseits von Spenden wieder eigene Rechnungen schreiben zu können für das, was man mit eigenen Händen geerntet und geschaffen hat, darf man nicht unterschätzen.
Sobald Schlamm und Schutt aus den Strassen sind, die vielen HelferInnen aus ganz Deutschland nicht mehr täglich in die Gebiete kommen können, werden wir uns mit konkreten Plänen und to-do’s an Sie wenden. Wie gesagt: wir brauchen einen langen Atem und wir müssen so lange unterstützen, bis auch der letzte Stein wieder sitzt.

Foto: Blick auf den Mayschosser Mönchenberg vor der Ahrschleife im Juli 2020

Vorheriger Beitrag
Night of Light Di. 22. Juni: kleines Akustik-Konzert mit Lucie Licht
Nächster Beitrag
Ahr: Flut 2021 – Unterstützung für Weinbau und Landwirtschaft
Menü