1. Startseite
  2. /
  3. Shop
  4. /
  5. Feinkost
  6. /
  7. Hochprozentig: Dinkelkorn – 32%vol. | 500ml | Ehringhausen

Hochprozentig: Dinkelkorn – 32%vol. | 500ml | Ehringhausen

21,50 
Enthält 19% MwSt.
(43,00  / 1 L)Alk. 32 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

2 vorrätig

Brennerei Ehringhausen GmbH & Co.KG | Ehringhauser Weg 2 | 59368 Werne
Abgabe ab 18 Jahre – Jugendschutz

 

Der Korn ist tot – es lebe der Korn! In der Nachkriegszeit war der Korn der Inbegriff des ‚Klaren‘, des ‚Reinen‘. Dabei war er häufig gar nicht so rein, mit ordentlich Vorlauf drin, inklusive Schärfe durch fuselige Alkohole. Da brauchte man immer ein Pilsken oben drauf. Eher zwei…
Dabei kann Korn so weich und zart sein, mild im Geschmack und dabei unverwechselbar im Geruch. Man riecht förmlich das Erdige, die Noten vollreifer Getreidefelder kurz vor der Ernte.
Dinkel ist eine jahrtausendealte Getreidesorte die ursprünglich aus der fruchtbaren Zone des ‚grünen Halbmondes‘ stammt. Da Dinkel nicht sehr ertragssicher ist, zudem schwieriger in der Verarbeitung (das Korn ist fest mit der Spelze, also dem ‚Blatt‘ verwachsen) wurde er jahrelang stiefmütterlich kultiviert. Erst die Bio-Welle und die Suche nach alternativen Getreidesorten im Backhandwerk sorgte wieder für einen zunehmenden Anbau auch in Deutschland. Brennereien die Dinkelkorn brennen? Wahrscheinlich in Deutschland keine handvoll…
Bei diesem Destillat greift wieder die kompromisslose Qualität von Georg Glitz-Ehringhaus: mindestens 40%, bestehend aus dem Vorlauf, geht gar nicht erst  ins Produkt (Verwendung für medizinische Produkte, Reinigung, thermische Nutzung etc.)
Der sogenannte ‚Hauptlauf‘ wird dann final auf Trinkfähigkeit eingestellt. Hier beim Dinkelkorn sind es sympathische 32% Vol. Einerseits nicht zu scharf, andererseits genau richtig um dem Brand Volumen und Fülle zu geben. Leicht malzige Note – bitte nicht zu kalt trinken!

 

Menü